Chronik

Die Anlage des Lehrpfades geht zurück auf den Wasserleitungsbau im Jahre 1970, wo entlang des Hasenbühlweges oberhalb des Anwesens Dr. Pendl (jetzt Manfred Hettich) die Zuleitungsleitung vom Hochbehälter im Glöckler zum Dorf verlegt wurde und aus dem schmalen Pfad ein Panoramaweg entstand mit herrlichen Ausblicken auf das Dorf und das Tal. In dieser Zeit muß auch auf der schattseitigen Tallage der Herrenholzweg zur Holzabfuhr angelegt worden sein, mit eben solchen schönen Ausblicken.

Der damalige Bewirtschafter des Unteren Frickhofes und Ortsvorsteher von Billafingen, Josef Gnädinger, bat die Baumschule Burger von Zell am Hamersbach, zu der er jahrelange Geschäftsbeziehungen hatte, zudem war ein Bruder des Baumschulbesitzers im Forstamt Überlingen tätig, um verschiedene Bäume und Sträucher zur Anlage eines Lehrpfades. Großzügigerweise stellte die Baumschule ca. 30 heimische Waldbäume und Sträucher zur Verfügung, die beidseitig des neu geschaffenen Weges vom Hasenbühl zum Hochbehälter am Glöckler angepflanzt wurden. Sie waren nach ca. 10 Jahren zu stattlichen Exemplaren herangewachsen, so dass sie ins Auge fielen und sie bezeichnet werden konnten. Das war der eigentliche Augenblick, den alten Gedanken eines Lehrpfades zu verwirklichen, für den es in dieser Art kein Vorbild gab.

Im Rahmen des Dorfentwicklungsprogramms wurde dann das Projekt von einigen Billafinger Bürgern weiter verfolgt, der Ortschaftsrat unterstützte es, dagegen lehnte der Gemeinderat in Owingen eine finanzielle Beteiligung zunächst ab (aber schon am 13.08.1982 erklärte sich die Gemeinde Owingen zur regelmäßigen finanziellen Unterstützung des Vereins bereit). Daraufhin wurde am 28.12.1981 in Billafingen beschlossen, einen Verein Naturlehrpfad zu gründen, um das Projekt in eigener Verantwortung ohne gemeindliche Unterstützung zu beginnen. Sach- und Geldspendenzusagen lagen bereits vor.

Im Januar 1982 trafen sich im Rathaus Billafingen 12 Billafinger Bürger um die konkreten Schritte zur Schaffung eines Vereins zu beschließen (Erarbeitung einer Satzung, Bestätigung der Gemeinnützigkeit vom Finanzamt, Anfertigung und Aufstellung von Schildern). Am 4.2.1982 hat das Finanzamt Überlingen bereits eine vorläufige Bescheinigung über die Anerkennung der Gemeinnützigkeit erteilt.

Die in der ersten ordentlichen Hauptversammlung am 23.03.1982 vorgestellte Satzung wurde von folgenden Gründungsmitgliedern unterzeichnet:

Dr. Fritz Pendl
Prof. Dr. Peter Berthold
Alfred Berthold
Rudolf Gebert
Hubert Schnell
Marlis Heiß
Baril Heiß
Adolf Keller
Stefan Lorenz
Wilhelm Baur
Walter Hauser
Karl Barth
Josef Gnädinger 

Mit Schreiben des Regierungspräsidiums vom 15.02.1984 erhält der Verein eine Urkunde als Dank und Anerkennung für die Teilnahme am Wettbewerb zur Auszeichnung kommunaler Bürgeraktionen im Jahr 1983.

Die Ziele des Vereins laut der ersten Satzung gelten fast unverändert heute noch. Eine Eintragung ins Vereinsregister wurde anfangs nicht für erforderlich gehalten, ebenso die Zahlung von Mitgliedsbeiträgen, denn der Verein sollte sich ausdrücklich nur über Geld- und Sachspenden und Eigenleistungen der Mitglieder finanzieren. Mitgliedsbeiträge wurde erst in der Versammlung am 27.01.2005 beschlossen.

Die Eintragung ins Vereinsregister wurde in einer außerordentlichen Versammlung am 02.04.2004 beschlossen, erteilt wurde sie am 18.02.2005.

Vorstandsmitglieder ab 1982:

Vorsitzender          Dr. Fritz Pendl
Stellvertreter         Alfred Berthold
Kassierer               Rudolf Gebert
Schriftführer          Josef Gnädinger
Beisitzer                Karl Barth &  Walter Hauser

Vorstandsmitglieder ab 21.04.1985:   (bestätigt am 28.04.1990)

Vorsitzender          Josef Gnädinger
Stellvertreter         Alfred Berthold
Kassierer               Rudolf Gebert
Schriftführer          Josef Gnädinger
Beisitzer                Karl Barth &  Wilhelm Baur (ab 1990 Walter Hauser)
Ehrenvorsitzender  Dr. Fritz Pendl

Vorstandsmitglieder ab 24.04.1993:

Vorsitzende           Ilse Maria Ache (kommisarisch ab Herbst 1992)
                                                    (wieder gewählt am 14.05.1995)
Stellvertreter         Rainald Rexroth
Kassierer               Rudolf Gebert
Schriftführer          Karl Barth (delegiert an Klaus Ache)
Beisitzer                Walter Hauser &  Wilhelm Baur

Vorstandsmitglieder ab 22.06.1997:

Vorsitzende           Ilse Maria Ache
Stellvertreter         Walter Hauser
Kassierer               Rudolf Gebert
Schriftführer          Klaus Ache
Beisitzer                Wilhelm Baur &  Andreas Veit

Vorstandsmitglieder ab 07.05.1999:

Vorsitzende           Ilse Maria Ache(wieder gewählt am 9.11.2001)
Stellvertreter         Walter Hauser
Kassierer               Rudolf Gebert
Schriftführer          Klaus Ache
Beisitzer                Andreas Veit  &  Rainald Rexroth

Vorstandsmitglieder ab 06.01.2004:

Vorsitzender          Peter Schellenberg (bestätigt bei der außerordentlichen Versammlung
                                                          am 02.04.2004 und bei Neuwahl am 12.01.2006)
Stellvertreter         Andreas Veit
Kassierer               Rudolf Gebert
Schriftführer          Klaus Ache
Beisitzer                Wilhelm Baur  &  Walter Hauser

Vorstandsmitglieder ab 07.01.2008:

Vorsitzender          Peter Schellenberg
Stellvertreter         Andreas Veit
Kassierer               Rudolf Gebert
Schriftführer          Klaus Ache
Beisitzer                Wilhelm Baur &  Ines Röhrig

Vorstandsmitglieder ab 24.02.2010:

Vorsitzender          Jochen Kübler
Stellvertreterin      Maren Blum
Kassierer               Rudolf Gebert
Schriftführer          Klaus Ache
Beisitzer                Wilhelm Baur  &  Ines Röhrig

Vorstandsmitglieder ab 23.02.2012:

Vorsitzender          Jochen Kübler
Stellvertreterin      Maren Blum
Kassierer               Rudolf Gebert
Schriftführer          Klaus Ache
Beisitzer                 Ines Röhrig & Petra Brodda


Vorstandsmitglieder ab 14.03.2014

Vorsitzender          Jochen Kübler
Stellvertreterin      Maren Blum
Kassiererin             Anette Schick
Schriftführer          Klaus Ache
Beisitzer                 Ursula Hörmann &  Petra Brodda

Vorstandsmitglieder ab 18.03.2016

Vorsitzender          Jochen Kübler
Stellvertreterin      Maren Blum
Kassiererin             Anette Schick
Schriftführer          Klaus Ache
Beisitzer                 Petra Brodda & Peter Schellenberg